asse-cura blog

Wer schreibt hier?

Asse-Cura-"Der Blog" ist ein Service von Marcus Winkelmann .

Impressum
Datenschutz
Sitemap (.xml)


kostenlose Vergleiche


Krankenversicherung

Private Krankenversicherung
Krankenversicherung für Beamte
Krankenversicherung für Studenten
Krankenzusatzversicherung

Vorsorge / Finanzen

Lebensversicherung
Rentenversicherung
Riester-Rente
Fonds
Berufsunfähigkeit
Baufinanzierung
Englische Lebensversicherung
Unfallversicherung
Kostenloses Girokonto
Kreditrechner

Sachversicherung

Wohngebäude
KFZ-Versicherung
Haus und Grundbesitz
Hausrat
Haftpflicht
Tierhalter
Rechtschutz
Firmen und Gewerbe



Blogroll

Suche


RSS Verzeichnis auf rss-nachrichten.de
Diese Seite zu Mister Wong hinzuf&uumlgen

Altersvorsorge

« Vorangehende Artikel

Milliardenschwere Wohltaten der Politik belasten gesetzliche Rentenversicherung

Samstag, 16.August 2014

(mpt-14/45960). Abschlagsfreie Rente mit 63, Mütterrente und Korrekturen bei der Erwerbsminderungsrente - die Große Koalition verteilt mit ihren Rentenplänen üppige Geschenke. Von den milliardenschweren Wohltaten werden vor allem diejenigen profitieren, die schon im Ruhestand sind oder in den nächsten Jahren in Rente gehen werden. Die Finanzierung will die Bundesregierung dagegen ausschließlich den Beitragszahlern aufbürden.
Private Vorsorge: […]

Zillmerung bei Entgeltumwandlungsverträgen

Montag, 12.Oktober 2009

Viele Vermittler, wie auch Arbeitgeber waren geschockt, als das Münchener Landesarbeitsgericht die Zillmerung in der Entgeltumwandlung aus mehreren Gründen für unzulässig hielt. Doch zwischenzeitlich gibt es auch eine Entscheidung des BAG (Bundesarbeitsgericht) vom 15. September diesen Jahres, daß die Zillmerung ausdrücklich für zulässig hält. Dies ist vorangig erstmal eine beruhigende Information für alle Arbeitgeber, da […]

Altersvorsorgeberatung

Montag, 12.Oktober 2009

Nun ist auch die Verbraucherzentrale Bayern in das Geschäft mit der Beratung von Altersvorsorgefragen eingestiegen. Wie man hier lesen kann, bietet man dort das Anderthalb-Stunden-Gespräch für schlappe 90 Euro an. In 1,5 Stunden will man dort das komplette Altersvorsorgerisiko eines Kunden beurteilen? Die meisten guten Makler nehmen sich nach meiner Kenntnis mehr Zeit und beraten […]

Ampelcheck - Verbraucherschutz auf Dummenfang?

Mittwoch, 23.September 2009

Lustig, lustig, was sich so manch eine Verbraucherzentrale ausdenkt, um im Gespräch zu bleiben. So hat die Verbraucherzentrale Hamburg ein Heftchen mit dem Titel “Ampelcheck Geldanlage” herausgebracht und darin die verschiedensten Anlageformen mit den Ampelfarben Grün, Gelb und Rot versehen. Mit den Farben soll dem Leser deutlich gemacht werden, welche Anlage eine “Gefahr ist”, welche […]

Altersvorsorge auf Schwedisch…

Mittwoch, 22.Juli 2009

Genaugenommen weiß ich nicht, was Altersvorsorge auf Schwedisch heißt. Ich weiß abger wie es funktioniert…
War “Altersvorsorge” eigentlich schon mal Wort (besser Un-Wort) des Jahres? Auch das weiß ich nicht. Aber ehrlich: Ich kann dieses Wort nicht mehr hören. Es vergeht doch kein Tag, an dem in diesem unserem Lande das Wort nicht überstrapaziert wird. In […]

Zeitwertkonten - Wo ist der Haken?

Donnerstag, 9.Juli 2009

Wo ist der Haken bei Zeitwertkonten? Ich grübele zur Zeit wirklich darüber. Im Augenblick sehe ich nur jedemenge Vorteile. Aber warum wird dann so wenig damit gearbeitet?
Vorab erstmal für Alle, die noch nicht so in der Materie stecken: Zeitwertkonten sind Arbeitszeitkonten, die den hauptsächlichen Zweck - die Verkürzung der Lebensarbeitszeit - erfüllen sollen. Darüber […]

Deutsche besonders alt!

Mittwoch, 8.Juli 2009

Liebe Leute: Macht Kinder!
Mit liegt gerade eine Studie der DIA vor, aus der hervorgeht, daß gerade wir Deutschen besonders schnell altern. Nach dieser Studie steigt das Durchschnittsalter der Deutschen in dem Zeitraum 2005-2024 von 42 auf 47 Jahre. Die US-Amerikaner altern im gleichen Zeitraum nur von 37 auf 38 Jahre.
Dieser Altersmedian macht mir nun schon […]

Arbeiten für die Rente

Samstag, 21.Februar 2009

Das wir alle mal für unsere Arbeitsleistung mit einer Rentenzahlung erfreut werden ist eigentlich ganz normal, oder? Doch es gibt auch eine Ausnahme: Die Minjobber.
Deren Anspruch - zumindest aus der GRV- ist verschwindend gering. Mit jedem Monat erarbeiten Sie sich nur rund 25 Cent Rentenanspruch. D.h. nach zwanzig Jahren Arbeitsleben steht eine Monatsrente von rund […]

Riester? - Sie hätten auch Lehman-Zertifikate kaufen können…

Sonntag, 8.Februar 2009

…das ist die Quintessenz einer Kolumne der Zeit.
Wieviel Wahres ist daran? Meine - etwas zwiespältige - Meinung zu den Riesterprodukten ist ja bekannt.

Versorgung der Gesellschafter-Geschäftsführer

Donnerstag, 20.November 2008

Gesellschafter-Geschäftsführer haben oftmals keine oder nur sehr geringe Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Eigene Vorsorge ist hier also dringend notwendig!
Viele der Betroffenen regeln ihre Versorgung über eine Direktzusage mit Rückdeckungsversicherung. Grundsätzlich ein guter und gangbarer Weg. Doch oftmals wird auch etwas ganz Wichtiges einfach vergessen. Solche Verträge enthalten in vielen Fällen eine Regelung im Falle […]

« Vorangehende Artikel